130 Frauen an der 60. FMG-HV

Drucken
Teilen

Rüthi Kürzlich trafen sich rund 130 Frauen der Frauen- und Müttergemeinschaft Rüthi/Lienz zur 60. HV in der MZH Bündt.

Zum 60. Geburtstag der FMG wurden alle mit einem Glas Hugo begrüsst. Nachdem die Frauen Platz nahmen, eröffnete Prä­sidentin Caroline Winter mit einem Zitat der ersten Präsidentin der FMG, Elsa Schneider-Blum: «Dieser Abend ist für viele von uns zum grossen Treffpunkt des Jahres geworden, wo Jung und Alt, Rüthi und Büchel, Lienz und Plona den Kontakt zueinander finden.» Zum 60. Jubiläum spielte die Jungmusik Rüthi einen Geburtstagsgruss. Die Pfadi Kamor übernahm den Service.

Der geschäftliche Teil wurde von Caroline Winter abgewickelt. 2016 liess man mit vielen Bildern Revue passieren. In einer ausserordentlichen Wahl wurde Margot Steiner als neue Revisorin gewählt. Kursleiterin Anja Bösch präsentierte das Jahresprogramm 2017/2018, das gemeinsam mit den Bäuerinnen und Landfrauen durchgeführt wird. Auch das Team der Gruppe Rägaboga unter der Leitung von Sabina Bösch hat sich einiges einfallen lassen, wovon die Kinder noch lange erzählen werden. Die Gruppe Rägaboga begrüsste ein neues Teammitglied. Patrizia Gächter löst Karin Untersander ab, die nach acht Jahren wieder mehr Zeit in ihrem Gipsatelier verbringen möchte.

Zum Abschluss wurde ein Dessert serviert und der Appenzeller Komiker Sepp von «Voll parat» brachte die Lachmuskeln der Frauen ins Schwitzen. Der Tombola-Tisch forderte die Frauen zum Kaufen der Schoggilösli auf, zumal sich ein schöner Hauptpreis darin versteckte. Der Erlös der Tombola geht zu Gunsten der Aktion «Herzensbilder». Allen Sponsoren, Helfern und Helferinnen, die diesen Anlass tatkräftig unterstützen, wurde ein grosser Dank ausgesprochen. (pd)