Anmelden
Rheintal
Auenwäldchen und Kiesbänke: So könnte der Rhein bei der Frutzmündung in Koblach dereinst aussehen. (Visualisierung: Rhesi)

Letzte Hürden für Rhesi: Weshalb die Zukunft des Rheintals von einer österreichischen Gemeinde abhängt

Das Jahrhundertprojekt für den Hochwasserschutz im Rheintal soll im Herbst ausgereift sein. Entscheidend sind die umstrittenen Flussaufweitungen in der Vorarlberger Gemeinde Koblach sowie in Widnau, für die sich aber Lösungen abzeichnen.
Marcel Elsener

Kaum Bedarf an «Naherholung Kloteren»

Am zweiten Workshop, diesmal in der Mehrzweckhalle Bünt, nahmen über 100 Bürgerinnen und Bürger teil. Rege diskutiert haben die meisten über Landwirtschaftsboden sowie Ausbau und Gestaltung der Bäche.
Kurt Latzer

Widnau: Rollerfahrer kracht in Auto

Am Freitag ist ein 18-jähriger Rollerfahrer bei einem Überholmanöver auf der Diepoldsauerstrasse in Widnau mit einem abbiegenden Auto zusammengeprallt. Der Rollerfahrer wurde dabei eher leicht verletzt.

Altstätten: Velofahrerin kracht mit 1,7 Promille in parkiertes Auto

Am Donnerstag ist eine 42-jährige Velofahrerin an der Tiefenackerstrasse in Altstätten in ein stehendes Auto geprallt. Es stellte sich heraus, dass sie betrunken war. Sie musste eine Blutprobe abgeben. Am Auto entstand hoher Sachschaden.
Kapo SG/red.

Regionales aus dem Automaten

Seit gestern steht auf dem Parkplatz beim Restaurant Herz ein kleines Holzhäuschen mit zwei Automaten und einem ganz speziellen Inhalt: regionale Produkte, erhältlich rund um die Uhr.
Susi Miara

E-motion-Haus unterm Hammer

Die Gläubiger der E-motion Immobilien AG sollen nicht im Regen stehen bleiben. Deshalb versteigert das Betreibungsamt den Block an der Auerstrasse 4. Das Amt schätzt den Wert des Hauses auf 3,2 Mio. Franken.
Kurt Latzer

Weniger Geld vom Kanton als erhofft

Fürs Zentrum für Geschichte und Kultur in Altstätten müssen mehr Sponsorengelder gesammelt werden als erwartet: Der Kanton will statt der beantragten 2,5 Mio. Franken nur 2,2 Mio. Franken aus dem Lotteriefonds beisteuern.
Max Tinner

Wind dreht Richtung Rheinpark St.Margrethen

Während sich im Nachbarland Verkehrsgeplagte und Wirtschaftsvertreter um Bauland und grössere Verkaufsflächen zanken, wandert die Vorarlberger Kundschaft stetig, still und leise in die Schweiz ab.
Kurt Latzer

Täglich ein volles Haus

Die Drittsekschülerin Pia Angst leitete eine Woche lang ein Café. Es sei eine spannende, und doch strenge Woche gewesen. Den Erlös von 1800 Franken spendet sie der Stiftung Theodora.
Carmen Kaufmann

Wann das Gewerbebauland eingezont wird, bleibt offen

Für eine allfällige Einzonung des Gebiets Widen Ost will die Stadt die Grundwasserschutzzone Aach aufheben und etwas versetzt ein Ersatzareal ausscheiden.
Max Tinner

Newsletter

Der kompakte Überblick am Abend mit den wichtigsten Ereignissen und Themen aus der Region Rheintal und der Welt. Zusammengestellt von der Redaktion.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.