Rheintal ist enttäuscht

Das Bundesamt für Raumentwicklung (ARE) attestiert dem Agglomerationsprogramm Rheintal keine ausreichende Wirkung – damit gibt es gemäss gestrigem Bundesbeschluss auch kein Geld.

Drucken
Teilen

Das Bundesamt für Raumentwicklung (ARE) attestiert dem Agglomerationsprogramm Rheintal keine ausreichende Wirkung – damit gibt es gemäss gestrigem Bundesbeschluss auch kein Geld. Die Region reagiert schnell – sie lädt für morgen zur Medienkonferenz: «Das ARE hat die Vorleistungen der grenzüberschreitenden Arbeit im Rheintal nicht hinreichend gewürdigt.» (cz)