REUTE: Drei Einbrüche in Reute

Am Mittwoch sind Einbrecher in drei Häuser in Reute eingestiegen. Mit Hilfe eines Polizeihunds entdeckte die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden zwei verlassene Nachtlager in einem Waldstück.

Merken
Drucken
Teilen

REUTE. Die Einbrecher sind in zwei abgelegene Wohnhäuser sowie in ein Ferienhaus eingestiegen. Sie haben Fenster und Türen gewaltsam geöffnet und Wertsachen sowie Geld mitgenommen, wie die Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden in einer Mitteilung schreibt. Dabei entstand ein Sachschaden von einigen 1000 Franken. Die Polizei sucht Zeugen: Verdächtige Wahrnehmungen können unter 071-353-93-11 gemeldet werden. (kapo/jor)