GLOSSE
Logisch denken muss man können

ResTZucker: Arbon ist die Stadt der Autowaschanlagen und der Tankstellenüberfälle. Der Zusammenhang ist evident.

David Angst
Merken
Drucken
Teilen
Autowaschanlage.

Autowaschanlage.

Bild: Susann Basler

Las Vegas hat seine Spielcasinos, Venedig seine Gondeln, Bamberg seine Brauereien. Und Arbon ist die Stadt der Autowaschanlagen. So wie man nach Las Vegas fährt, um zu spielen oder nach Venedig, um sich durch die Kanäle gondeln zu lassen, so kommen die Leute von weit her, um in Arbon ihr Auto zu waschen. Manche fahren nach der Autowäsche auf staubigen Strassen zurück auf ihre abgelegenen Bauernhöfe. Was die Sauberkeit ihres Vehikels betrifft, hätten sie sich den Ausflug also schenken können. Was für sie zählt, ist aber einzig und allein das Erlebnis.

David Angst

David Angst

Unschöne Nebenerscheinung ist die hohe Anzahl von Tankstellenüberfällen. In Arbon werden überdurchschnittlich viele Tankstellen überfallen. Auch wenn dies von offizieller Seite negiert wird, ist es naheliegend, dass ein Zusammenhang besteht zwischen den Autowaschanlagen und den Überfällen. Wo eine Autowaschanlage steht, da ist meist auch eine Tankstelle nicht weit.

Autowaschanlage in Arbon.

Autowaschanlage in Arbon.

Bild: Manuel Nagel

Dass in Venedig mehr Menschen ins Wasser fallen als zum Beispiel in Mailand, das ist ja auch kein Zufall. Oder dass in Las Vegas mehr Falschspieler auffliegen als in La Chaux de Fonds. Man muss eben logisch denken können. Dann kapiert man auch, weshalb die Chinesen schmale Augen haben. Weil sie so viel Reis essen natürlich. Aber das sind eben Zusammenhänge, die nicht jeder versteht.