Gleichstellung
«Wir wollen den Frauen zeigen, was möglich ist»: Wie Forschende und Kantone den Frauenanteil in der Gemeindepolitik erhöhen wollen

Die Fachhochschule Graubünden will mit einer Online-Plattform den Frauenanteil in der Gemeindepolitik steigern. Daran sind auch zwei Ostschweizer Kantone beteiligt.

Rossella Blattmann
Drucken
Teilen

Exklusiv für Abonnenten

Eine neue Plattform soll den Anteil der Frauen in der Gemeindepolitik steigern.

Eine neue Plattform soll den Anteil der Frauen in der Gemeindepolitik steigern.

Bild: Reto Martin

Helvetia ruft, aber zu wenig laut. In den Gemeinden sind die Frauen sowohl in der Legislative als auch in der Exekutive untervertreten. So ist jeder vierte Sitz in den Gemeindeexekutiven in der Schweiz derzeit von einer Frau besetzt – bei einem Frauenanteil von 50 Prozent an der ständigen Wohnbevölkerung.

Aktuelle Nachrichten