Aprilscherz
Diezi wirtet nicht in der «Wunderbar»

Dass die Stadt Arbon die «Wunderbar» kaufen wird, war keine Breaking News, sondern ein Aprilscherz.

Merken
Drucken
Teilen
Dominik Diezi posiert nur scherzeshalber vor der «Wunderbar».

Dominik Diezi posiert nur scherzeshalber vor der «Wunderbar».

Ralph Ribi

(red.) Geahnt haben Sie, liebe Leserin, lieber Leser, es wohl ohnehin: Die Geschichte mit Dominik Diezi, der in Zukunft ab und zu hinter dem Tresen der «Wunderbar» stehen wird, ist ein Aprilscherz. Die Stadt Arbon wird das Restaurant am Bodenseeufer auch nicht kaufen. Weder soll der DD Treff in die «Wunderbar» verlegt werden, noch ist ein After-Church-Stammtisch dort geplant. Richtig ist aber, dass der Arboner Stadtpräsident sehr gut Spaghetti Carbonara kochen kann. Zumindest ist es das Lieblingsgericht seiner Kinder «und die sind sehr heikel, wenn es ums Essen geht», sagt Dominik Diezi.