Rentner tot in Wohnung aufgefunden

SARGANS. Am Mittwochnachmittag ist ein Rentner tot in seiner Einzimmerwohnung aufgefunden worden. Die Polizei schliesst ein Tötungsdelikt nicht aus.

Merken
Drucken
Teilen

SARGANS. Am Mittwochnachmittag ist ein Rentner tot in seiner Einzimmerwohnung aufgefunden worden. Die Polizei schliesst ein Tötungsdelikt nicht aus.

Der Mann weist Verletzungen im Kopfbereich auf. «Ob diese Verletzungen die Todesursache sind, können wir noch nicht sagen», sagt Hans Peter Eugster, Mediensprecher der St. Galler Kantonspolizei. Ebenfalls noch unklar ist, ob die Verletzungen von einem Unfall stammen oder dem Rentner zugefügt wurden. Deshalb schliesst die Kantonspolizei ein Tötungsdelikt nicht aus.

Eine Hausbewohnerin meldete am Mittwoch, dass der Briefkasten des Mannes schon lange nicht mehr geleert worden sei Polizisten fanden den Leichnam in der Wohnung. Letztmals ist der Verstorbene am Samstag lebend gesehen worden. «Der Mann hatte keinen besonders engen Kontakt mit seinen Verwandten und Bekannten», sagt Eugster. (kapo/rr)