Rentner in See gestossen

RAPPERSWIL-JONA. Ein 66jähriger Mann wurde am vergangenen Donnerstag von einem Jugendlichen vom Seequai gestossen. Der Rentner spazierte alleine auf dem Quai dem See entlang. Dort kamen ihm vier Jugendliche mit «osteuropäischer Erscheinung» entgegen, wie die Polizei mitteilt.

Drucken
Teilen

RAPPERSWIL-JONA. Ein 66jähriger Mann wurde am vergangenen Donnerstag von einem Jugendlichen vom Seequai gestossen. Der Rentner spazierte alleine auf dem Quai dem See entlang. Dort kamen ihm vier Jugendliche mit «osteuropäischer Erscheinung» entgegen, wie die Polizei mitteilt. Einer der Jugendlichen versetzte dem Mann einen Stoss. Der Spaziergänger fiel daraufhin vom Seequai. Der Mann erlitt Verletzungen, hielt sich aber an den Ufersteinen fest und konnte sich selbständig aus seiner Lage befreien. Die Polizei bittet Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben oder Angaben zu den Jugendlichen machen können, sich unter der Telefonnummer 058 229 57 00 zu melden. (red.)

Aktuelle Nachrichten