Reichenau und Ufenau im Fokus

Zwei Inseln stehen im Zentrum zweier Veranstaltungen – die Insel Reichenau und die «Ufenau». «Rapperswil-Jona entdecken» heisst ein Anlass, der vom 19. bis 21. August durchgeführt wird.

Merken
Drucken
Teilen
Die Insel Reichenau. (Bild: epa)

Die Insel Reichenau. (Bild: epa)

Zwei Inseln stehen im Zentrum zweier Veranstaltungen – die Insel Reichenau und die «Ufenau». «Rapperswil-Jona entdecken» heisst ein Anlass, der vom 19. bis 21. August durchgeführt wird. Auch die Insel Ufenau wird vorgestellt – mit ihren Schätzen an Natur und Kultur, wie sie als Kraftort in die Geschichte eingegangen ist oder vom Architekten Peter Zumthor mit seinem Restaurantprojekt neu genutzt werden soll. Heute wird auf der Insel Reichenau zudem der Inselfeiertag begangen. Die frühere Klosterinsel gehört seit 2000 zum Unesco-Weltkulturerbe, zu dessen Förderung 2008 die Reichenauer Welterbestiftung gegründet worden ist. Im Zentrum des heutigen Inselfeiertages steht das Kloster Reichenau. (red.)