REHETOBEL: Mutter und Kind beim Schlitteln mit Auto zusammengestossen

Eine Frau und ihr Sohn sind am Freitag beim Schlitteln in Rehetobel mit einem Auto zusammengestossen. Beide wurden verletzt.

Drucken
Teilen

Eine 33-jährige Frau schlittelte am Freitagnachmittag mit ihrem 4-jährigen Sohn auf der Lobenschwendistrasse in Rehetobel abwärts. Ausgangs einer engen Rechtskurve kam ihnen ein Auto entgegen, worauf die Schlitter mit dem Fahrzeug zusammen stiessen.

Im Nachhinein stellte sich heraus, dass sich die Frau und ihr Sohn beim Zusammenprall verletzt haben. Die Schlitterin erlitt ein Schleudertraum und das Kind Verletzungen am Bein. Da anfangs davon ausgegangen wurde, dass niemand verletzt sei, wurden keine Adressen ausgetauscht. Nun wird gemäss Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden der Fahrer des jeepähnlichen, dunkelblauen Auts gesucht.

Die Kantonspolizei bietet den Lenker oder seine Mitfahrer, den zuständigen Polizisten, 071 343 65 75, zu kontaktieren.