Rega-Einsatz nach Sturz

AMRISWIL. Ein Velofahrer hat am frühen Samstagmorgen einen Selbstunfall verursacht. Anschliessend musste er von der Rega ins Spital geflogen werden.

Merken
Drucken
Teilen

AMRISWIL. Ein Velofahrer hat am frühen Samstagmorgen einen Selbstunfall verursacht. Anschliessend musste er von der Rega ins Spital geflogen werden.

Wie die Kantonspolizei Thurgau am Samstag mitteilte, war der Velofahrer mit einer Begleitperson auf dem Gepäckträger um 4 Uhr auf einer Nebenstrasse in Richtung Steinebrunn unterwegs. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Velo und stürzte zu Boden. Die Hintergründe des Vorfalls sind noch ungeklärt.

Bei diesem Unfall verletzte sich der Velofahrer schwer, die Mitfahrerin hingegen blieb weitgehend unverletzt. Er musste nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. (rab)