Rega-Einsatz nach Reitunfall

HOMBURG. Bei einem Reitunfall am Mittwoch hat sich eine 16-jährige Reiterin verletzt. Sie musste durch die Rega ins Spital geflogen werden.

Drucken
Teilen

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war die 16-jährige Frau kurz vor 15.30 Uhr mit ihrem Pferd nördlich von Homburg unterwegs. Aus noch unbekannten Gründen wurde sie von ihrem Pferd abgeworfen und stürzte zu Boden.

Durch den Sturz zog sich die Reiterin mittelschwere Verletzungen zu. Nach der Erstbetreuung durch den Rettungsdienst wurde die 16-Jährige für weitere Untersuchungen mit der Rega ins Spital geflogen. (kapo)