Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Referierender Moderator

Leute

Ob es wohl bei den zwei Stunden Redezeit bleibt? Beni Thurnheer, der «Schnurri der Nation», referiert heute im Kinderdorf Pestalozzi. Der Sportmoderator wird vor Jugendlichen einen Vortrag zum Thema «Pressefreiheit und Freiheit von Informationen» halten. Dieser findet im Rahmen des European Youth Forums Trogen statt, das die ganze Woche durchgeführt wird. 144 Jugendliche aus verschiedenen europäischen Ländern nehmen daran teil und besuchen Workshops über Ökologie, Demokratie, Identität, Meinungsfreiheit und Migration. Der Winterthurer Fernsehjournalist ist selbst seit elf Jahren Stiftungsratsmitglied beim Kinderdorf und setzt sich aktiv für die Institution ein. So liess er sich vor drei Jahren von Sekundarschülern in Trogen interviewen oder spendete vor einem Jahr den gesamten Gewinn des Prominenten-Special der TV-Quizshow «1 gegen 100» der Stiftung. (jm)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.