Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

REBSTEIN: Nach Flucht zwei Verdächtige festgenommen

Am Montagnachmittag ist auf der Alten Landstrasse eine Patrouille der Kantonspolizei St.Gallen auf mehrere verdächtige Männer aufmerksam geworden. Als sie diese kontrollieren wollte, ergriffen sie die Flucht. Zwei der drei Männer konnten festgenommen werden.

REBSTEIN. Polizisten der Kantonspolizei St.Gallen sahen vom Patrouillenauto aus zwei verdächtige Männer in Richtung der katholischen Kirche gehen. Als sie diese kontrollieren wollten und das Auto zu diesem Zweck wendeten, ergriffen die beiden die Flucht. Zur selben Zeit kam der Patrouille ein Auto entgegen. Als der Fahrer die Polizisten sah, wendete er und fuhr in rasanter Geschwindigkeit davon. Aufgrund dessen wendeten die Polizisten das Patrouillenauto erneut und fuhren dem Unbekannten nach. Der Mann parkierte das Auto bei der Kirche und flüchtete wie die beiden anderen Männer zu Fuss in Richtung Rebstein. Ein Polizist nahm die Verfolgung auf und konnte den unbekannten Autofahrer schliesslich anhalten und festnehmen. Der andere Polizist folgte den beiden Fussgängern und sah, wie sie in einem Restaurant verschwanden. In diesem konnte schliesslich ein weiterer Mann verhaftet werden – einem anderen gelang wiederum die Flucht.

Bei den Festgenommenen konnte eine Tasche gefunden werden, in welcher sich eine Faustfeuerwaffe, Masken, Handschuhe, eine Jacke sowie Pfefferpistolen befanden. Wie sich herausstellte, war das Auto des flüchtenden Fahrers in Österreich gestohlen worden. Die beiden Kroaten im Alter von 29 und 37 Jahren wurden festgenommen und der Staatsanwaltschaft zugeführt. Vor Ort waren mehrere Mitarbeitende der Kantonspolizei St.Gallen, darunter auch zwei Hundeführer, sowie eine Patrouille des Grenzwachtkorps.

Der Flüchtige ist zirka 180 cm gross, 25 bis 30 Jahre alt, von einer Statur wie ein Bodybuilder, auffällige Tätowierung am rechten Arm und hatte auf den Seiten kurz geschorene Haare. (kapo/jmw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.