REBSTEIN: Auf Gegenfahrbahn geschleudert

Am frühen Freitagabend ist auf der Staatsstrasse in Rebstein eine 14-Jährige beim Überqueren des Fussgängerstreifens angefahren worden. Die junge Frau wurde mit unbestimmten Verletzungen ins Spital geflogen.

Drucken
Teilen
Auf diesem Fussgängerstreifen wurde der Teenager angefahren. (Bild: Kapo SG)

Auf diesem Fussgängerstreifen wurde der Teenager angefahren. (Bild: Kapo SG)

Der Teenager überquerte auf Höhe der Pizzeria Punto Verde die Staatsstrasse auf dem Fussgängerstreifen. Eine 22-jährige Frau war derweil mit ihrem Auto von Balgach herkommend unterwegs. Dabei übersah sie die 14-Jährige und erfasste sie.

Die Fussgängerin wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert und blieb verletzt am Strassenrand liegen. (kapo/dwa)