Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

REBSTEIN: 62-Jährige verletzt sich bei einem Auffahrunfall

Am Freitagnachmittag ist auf der Staatsstrasse eine 62-jährige Autofahrerin bei einer Auffahrkollision verletzt worden. Sie bemerkte das stehende Auto vor ihr zu spät.
Die 62-jährige Autofahrerin bemerkte das stehende Auto zu spät. (Bild: Kapo SG)

Die 62-jährige Autofahrerin bemerkte das stehende Auto zu spät. (Bild: Kapo SG)

Ein 44-jähriger Autofahrer fuhr von Balgach in Richtung Rebstein, schreibt die Kantonspolizei St.Gallen in einer Mitteilung. Auf Höhe der der Staatsstrasse 46 wollte er links zu einer Firma abbiegen. Er hielt sein Auto an und wartete den Gegenverkehr ab. Eine 62-jährige Frau fuhr mit ihrem Auto in die gleiche Richtung. Sie bemerkte jedoch das stehende Auto zu spät fuhr ins Auto des 44-Jährigen. Bei der Kollision verletzte sich die Frau leicht und musste mit dem Rettungswagen ins Spital gebracht werden. An den Autos entstand Sachschaden von einigen tausend Franken. (kapo/red)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.