Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Rebellische Heldin

Leute

Heldentum ist unabhängig vom Alter: Dies bewies im vergangenen Jahr die 85-jährige Anneliese Adolph aus Wittenbach, auch bekannt als «Sprayer-Oma». Mit ihren Taten holte sie sich Platz zwei in einer Umfrage auf FM1-Today, bei der die Leserinnen und Leser für ihren Helden oder ihre Heldin des Jahres stimmen konnten. «Ich bin erstaunt, aber ich bin auch ein bisschen stolz», sagt Adloph gegenüber FM1-Today. Alles begann damit, als sie eine Fussballverbotstafel auf einer Wiese in Wittenbach mit roter Sprayfarbe übermalte. Daraufhin wurde Adolph von einer Anwohnerin angezeigt. Die 85-Jährige liess sich davon nicht beirren und gab an, dass sie sich sogar auf eine Begegnung mit der Staatsanwaltschaft freue. Und weiter: «Auch in den Knast würde ich gehen. Dann habe ich wenigstens eine neue Erfahrung gemacht.» (jm)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.