Rauchen für ein Mehr

Ratssplitter

Drucken
Teilen

Er spreche im Namen von «ungefähr 96 Prozent» der SP/Grünen-Fraktion, sagte Martin Sailer, als er das Ratsreferendum zum Umbau des Theaters ablehnte. Es werde ja knapp, die notwendigen Stimmen zusammenzubringen: «Ich gehe jetzt mit Etrit Hasler eine rauchen, dann reicht es vielleicht nicht.» Unter dem Gelächter des Rates stand er auf und forderte seinen Fraktionskollegen ein paar Sitze weiter zum Mitkommen auf. (sib)