Raser angehalten

SEVELEN/WEITE. Die Kantonspolizei hat am Montag drei Autofahrer angehalten, die mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs waren. Ein Mann aus Deutschland musste den Führerausweis abgeben.

Drucken
Teilen

Auf der Hauptstrasse in Weite wurde ein 58-jähriger Mann mit 134 km/h gemessen. Erlaubt wären 80 km/h, er musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben. Ein 35-jähriger Mann aus Deutschland war mit 115 km/h auf derselben Strasse unterwegs, wie die St.Galler Kantonspolizei mitteilt. Und auf der Autobahn A13 in Sevelen wurde ein 33-jähriger Mann aus Deutschland mit 158 km/h gemessen. Ein Teilkostendepot wurde eingezogen. (kapo/maw)

Aktuelle Nachrichten