RAPPERSWIL-JONA: Treibstoff verschmutzt See

Am Montag ist im Hafenbecken des Lido und der Bootshalle eine Seeverschmutzung festgestellt worden. Aus unbekannten Gründen dürften mehrere Dutzend Liter Treibstoff in den See gelangt sein.

Drucken
Teilen
Die Feuerwehr bekämpfte den Ölfilm im See. (Bild: Kapo SG)

Die Feuerwehr bekämpfte den Ölfilm im See. (Bild: Kapo SG)

Kurz nach 12.30 Uhr rückte die Feuerwehr aus, um den Ölfilm mit Speziallösungen zu bekämpfen. Durch die Kantonspolizei St.Gallen wurden Wasserproben entnommen, wie es in der Mitteilung heisst. Ein Fischsterben wurde keines festgestellt. Die Untersuchungen zur Ursache des Vorfalls sowie die Reinigungsprozesse wurden bereits eingeleitet. (kapo/maw)