Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Randstein, Autos, Schilder und Paletten touchiert

St. Gallen Am Samstag kurz vor 23 Uhr fuhr ein 51-jähriger Automobilist von St. Gallen nach Herisau. In der Nähe des Bildweihers kam der Mann von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Randstein. Zudem touchierte er mit dem Aussenspiegel einen Mast. Danach fuhr er weiter Richtung Herisau. Auf der St. Galler-Strasse kam er ein weiteres Mal von der Fahrbahn ab und hinterliess einen Flurschaden. Auf einem Parkplatz eines Geschäftes setzte er zum Wendemanöver an. Dabei fuhr er in eine Werbetafel und in ein Palett mit Erde, welches in einen Roller geschoben wurde. Auf der Rückfahrt nach St. Gallen kollidierte er auf der Stur­zeneggstrasse mit einer Signaltafel sowie einem parkierten Auto, welches in ein weiteres Fahrzeug geschoben wurde. Kurz darauf konnte die Polizei den 51-Jährigen anhalten. Es wurden eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Der Führerausweis ­wurde dem Mann unverzüglich abgenommen. Verletzt wurde niemand. Jedoch entstand Sachschaden in noch unbekannter Höhe. (hrt)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.