Randalierer attackiert Polizeiauto mit einem Stein

FRAUENFELD. Die Kantonspolizei Thurgau hat gestern in Frauenfeld einen Randalierer in flagranti festgenommen. Er hatte mehrere Autos mutwillig beschädigt.

Merken
Drucken
Teilen

FRAUENFELD. Die Kantonspolizei Thurgau hat gestern in Frauenfeld einen Randalierer in flagranti festgenommen. Er hatte mehrere Autos mutwillig beschädigt.

Anwohner meldeten kurz nach Mitternacht bei der Kantonalen Notrufzentrale eine Person, die herumschreie und randaliere. Bei der Anfahrt der Einsatzkräfte wurde das Polizeiauto durch einen Steinwurf des Randalierers beschädigt. Der 40-Jährige aus Sri Lanka wurde festgenommen. Zuvor hatte er mit einem Stein drei andere Autos beschädigt. Der Sachschaden wird auf mehrere tausend Franken geschätzt. Zurzeit wird abgeklärt, warum der Mann randalierte und ob noch weitere Fahrzeuge betroffen sind. (tn)