Rätsel um Unbekannten gelöst: Es ist ein Mongole

WALENSTADT. Der Mann, den die Polizei am Montagabend auf der Autobahn A3 aufgegriffen hat, ist identifiziert. Es handelt sich um einen 47-jährigen Mongolen, der im Ausland wohnhaft ist.

Merken
Drucken
Teilen

Der 47-jährige Mann ist laut der Kantonspolizei im Ausland wohnhaft. «Da er sich mit seinem Verhalten nicht strafbar gemacht hat, können aus Persönlichkeitsschutzgründen keine weiteren Angaben zu seiner Person gemacht werden», hält die Polizei fest. (kapo/dwa)