Protest gegen Kormoranjagd

Der Deutsche Naturschutzbund (Nabu) hält den Abschuss von Kormoranen, welchen die baden- württembergische Landesregierung plant, für rechtswidrig. Diese will die Jagd von Kormoranen im Zeitraum von August bis März erlauben.

Drucken
Teilen

Der Deutsche Naturschutzbund (Nabu) hält den Abschuss von Kormoranen, welchen die baden- württembergische Landesregierung plant, für rechtswidrig. Diese will die Jagd von Kormoranen im Zeitraum von August bis März erlauben. Ein vom Nabu in Auftrag gegebenes Rechtsgutachten kommt zu dem Schluss, dass die Verordnung gegen bundes- und europarechtliche Vorgaben verstosse. Der Kormoran sei nach der Europäischen Vogelschutzrichtlinie streng zu schützen.

Nach Erhebungen der Ornithologischen Gesellschaft Baden-Württemberg seien die Kormoranbestände im Land stabil und teilweise rückläufig. (red.)

Aktuelle Nachrichten