Primarlehrer fordern höhere Löhne

Vor 100 Jahren

Drucken
Teilen

«Der am letzten Samstag im «Schützengarten» abgehaltene, von über 700 Teilnehmern besuchte kantonale Lehrertag beschloß einhellig, eine Eingabe an den Erziehungsrat zuhanden des Regierungsrates und des Großen Rates zu richten betr. Erhöhung der Primarlehrergehalte und Ausrichtung von sechs [...] staatlicher Dienstalterszulagen. Desgleichen wurde die Kommission beauftragt, an die Behörden zu gelangen betr. Verbesserung der rechtlichen Seite des Anstellungsverhältnisses der Lehrer. Hinsichtlich des Kollektivanschlusses des kantonalen Lehrervereins an den Verband der Fixbesoldeten wurde zuwartende Stellung beschlossen. [...] Das Herbst­semester unserer Schulen hat heute seinen Anfang genommen. Nach den langen Sommerferien, die manch schönen sonnigen Tag, aber auch nicht zu wenig Regen brachten, nehmen heute Lehrer und Schüler frisch gestärkt den Unterricht wieder auf.»

Aus dem «St. Galler Tagblatt» vom 27. August 1917