Polizei nimmt Dieb fest

GOLDACH. Ein 30-jähriger Mann aus Bosnien-Herzegowina wurde am Montagnachmittag festgenommen. Eine Bewohnerin hatte den Dieb beobachtet und die Polizei informiert.

Drucken
Teilen

Eine Anwohnerin meldete der Polizei einen verdächtigen Mann im Quartier. Dieser war zuvor in ein Haus an der Chellenstrasse eingedrungen und suchte nach weiteren offenen Türen. Die Kantonspolizei St.Gallen machte sich auf die Suche nach dem Mann und konnte ihn schliesslich beim Rastplatz Sulzberg anhalten. In einem Auto warteten dort zwei Kollegen auf den Dieb. Es handelte sich um einen 27-Jährigen aus Bosnien-Herzegowina sowie einen 47-jährigen Serben. Auch sie wurden festgenommen.

Beim 30-jährigen Mann aus Bosnien-Herzegowina fand die Polizei einen Schraubenzieher, den er in seiner Unterwäsche versteckte. Weiter wurden bei ihm fremde Bank- und Kreditkarten sowie Ausweise entdeckt. Diese hatte er wenige Minuten vorher aus einem Haus gestohlen, wie die Kantonspolizei mitteilt. Ein gestohlenes, leeres Portemonnaie konnte durch einen Polizeihund im nahegelegenen Wald gefunden und dem Besitzer wieder zurück gegeben werden. Die drei Männer wurden inhaftiert. (kapo/jar)