Pöstlerin überfährt einjähriges Mädchen

ST.GALLENKAPPEL. Einen Schutzengel hatte ein einjähriges Kind am Freitagmorgen im Weiler Bezikon: Es wurde von einem Personenwagen überrollt, verletzte sich aber nur leicht.

Merken
Drucken
Teilen

Um die Post abzuliefern, hielt eine 38-jährige Frau, Mitarbeiterin der Schweizerischen Post, am Strassenrand an. Sie überreichte der Mutter des Kleinkindes die Post vom Fahrzeug aus. Während dieser Zeit krabbelte die Einjährige unbemerkt direkt vor den stehenden Wagen. In der Folge fuhr der Wagen über das Kleinkind. Die Räder erfassten es aber glücklicherweise nicht - das Kind befand sich nach aktuellem Kenntnisstand zwischen diesen.

Bei ersten Untersuchungen stellte der Arzt beim Mädchen nur leichte Verletzungen fest. Für weitere Kontrolluntersuchungen wurde das Kind mit der Rega ins Kinderspital geflogen. (kapo/dwa)