Pizza-Einsatz für Feuerwehr

ST.GALLEN. Am Mittwochmorgen um 6.30 Uhr rückten Polizei und Feuerwehr an die Felsenstrasse aus wegen Rauch, der aus einem Wohnhaus stieg. Die Bewohner hatten eine Pizza im Backofen vergessen und waren eingeschlafen. Es wurde niemand verletzt, nur der Backofen trug einen Schaden davon.

Drucken
Teilen

Am Mittwochmorgen um 6.30 Uhr rief ein Anwohner der Felsenstrasse die Polizei und Feuerwehr, weil aus einem Fenster eines Wohnhauses Rauch stieg. Die Bewohner der besagten Wohnung waren eingeschlafen und hatten gemäss Polizeimeldung eine Pizza im eingeschalteten Ofen vergessen. Von der Polizei und Feuerwehr waren keine weiteren Massnahmen nötig. Niemand wurde verletzt, am Backofen entstand Sachschaden. (stapo/chs)