Pferd angefahren und geflüchtet

Drucken
Teilen

Schönholzerswilen Bei einem Verkehrsunfall in Schönholzerswilen wurde in der Nacht auf Mittwoch ein Pferd verletzt. Eine Pferdebesitzerin war kurz vor 2 Uhr im Weiler Buchen zu Fuss mit drei Tieren auf dem Heimweg, nachdem diese aus ihrer Weide ausgerissen waren. Gleichzeitig näherte sich ein Auto und kollidierte mit einem der Pferde. Der Lenker fuhr ohne anzuhalten in Richtung Schönholzerswilen weiter, das Pferd wurde bei der Kollision verletzt. Beim Auto handelt es sich gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Thurgauer Kantonspolizei um einen Jeep Grand Cherokee. (pab)