Personelle Wechsel beim Open Air St.Gallen

Sabine Bianchi und Andi Jud verabschieden sich vom Festival - auf eigenen Wunsch. Beide möchten eine Veränderung und sind überzeugt, dass das Open Air weiterhin reibungslos funktionieren werde.

Drucken
Teilen
Sabine Bianchi (Bild: PD)

Sabine Bianchi (Bild: PD)

(mig) Mit Kommunikationschefin Sabine Bianchi und Andi Jud, dem Produzenten der Sternenbühne, haben sich gleich zwei langjährige Mitarbeitende aus dem Organisationsteam des Open Air St.Gallen verabschiedet. Beide auf eigenen Wunsch, wie Festivalleiter Christof Huber auf Anfrage erklärt. «Wir haben diese Wechsel nicht gesucht. Schade, doch sowohl Sabine Bianchi als auch Andi Jud äusserten den Wunsch nach einer Veränderung.» Auch, weil sich die zwei davon überzeugt zeigten, dass ihre Bereiche derart gut aufgestellt seien, dass das Ganze auch fortan reibungslos funktionieren werde. Auf die Programmation für das laufende Jahr hätten die beiden Abgänge keinen Einfluss gehabt, so Huber.