Pavarotti des Eishockeys

Leute

Drucken
Teilen

Eine besondere Auszeichnung durfte der Montlinger Georges Lüchinger in der Altjahreswoche entgegennehmen. Auf der Davoser Schatzalp wurde er für seine 20-jährige Tätigkeit als Speaker des Spengler Cups mit einer Mini-Ausgabe des Pokals geehrt. Beim traditionellen VIP-Anlass des Turniers erinnerte sich der langjährige OK-Präsident Fredi Pargätzi, wie Lüchinger ihn an den Weltmeisterschaften 1998 in Zürich als Speaker begeistert hatte und er ihn daraufhin nach Davos geholt habe. Der Montlinger blieb dem Turnier die nächsten 20 Jahre treu: «Es gibt Leute, die sagen, er sei die Stimme des Spengler Cups. Für mich ist er der Pavarotti des Eishockeys», meinte Pargätzi in Anlehnung an den Startenor. Lüchinger fühlt sich aber nicht nur am Eisfeld wohl, neben vielen anderen Veranstaltungen begleitet er auch die Tour de Suisse seit zehn Jahren mit dem Mikrofon in der Hand. (jom)