Passanten halten Dieb in Schach

St. Gallen. Pech hatte am Donnerstag ein Handtaschendieb in St. Gallen. Der 38jährige Mann versuchte kurz vor 16 Uhr, einer 75jährigen Frau auf der Rorschacher Strasse die Handtasche zu entreissen. Es ist beim Versuch geblieben.

Merken
Drucken
Teilen

St. Gallen. Pech hatte am Donnerstag ein Handtaschendieb in St. Gallen. Der 38jährige Mann versuchte kurz vor 16 Uhr, einer 75jährigen Frau auf der Rorschacher Strasse die Handtasche zu entreissen. Es ist beim Versuch geblieben. Denn einerseits hinderte eine Kollegin der Frau den Dieb an der Flucht, andererseits eilten zwei Passanten zu Hilfe, die das Geschehen zufällig beobachtet hatten.

Bis zum Eintreffen der Polizei konnte das Trio den Mann festhalten. Die 75jährige Frau musste allerdings anschliessend mit unbestimmten Verletzungen ins Spital eingeliefert werden. (red.)