Passanten halten Dieb fest

ST. GALLEN. Ein Mann hat am Samstag ein Geschäft in der St. Galler Neugasse überfallen. Als die Kasse um 17 Uhr für die Abrechnung offenstand, rief er «Überfall», trat hinter die Ladentheke und griff nach Geld in der Kasse.

Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Ein Mann hat am Samstag ein Geschäft in der St. Galler Neugasse überfallen. Als die Kasse um 17 Uhr für die Abrechnung offenstand, rief er «Überfall», trat hinter die Ladentheke und griff nach Geld in der Kasse. Obwohl Mitarbeiter den Mann aufzuhalten versuchten, konnte er mit einer Beute von mehreren hundert Franken flüchten. Das Personal verfolgte den Täter jedoch. Mit Hilfe von Passanten gelang es letztlich, den 43-Jährigen zu stoppen und festzuhalten, bis die Polizei eintraf. Der verhinderte Dieb schlug um sich und drohte den Anwesenden, wie die Kantonspolizei St. Gallen gestern mitteilte. Polizisten nahmen den Mann fest.

Beim Versuch, den Mann zu fassen, wurde im Geschäft Mobiliar beschädigt. Ausserdem wurden beim anschliessenden Gerangel auf der Strasse einige Helfer leicht verletzt. (dbu)

Aktuelle Nachrichten