Party
Rezepte für den Sommer: 14 Cocktails und Drinks zum Selbermachen

Fruchtig, prickelnd oder würzig bis bitter: Cocktail-Rezepte für jeden Geschmack und Anlass – auch Alkoholfreies ist dabei.

Alessia Pagani, Susanne Holz und Melissa Müller
Merken
Drucken
Teilen

Drinks, die zum Sommer passen: Rick Wassenaar verrät ausgewählte Rezepte. Der Barkeeper hat Cocktails zusammengestellt, die Feriengefühle aufkommen lassen.

Rick Wassenaar weiss, was es für einen gelungenen Cocktail braucht.

Rick Wassenaar weiss, was es für einen gelungenen Cocktail braucht.

Bild Alessia Pagani (Herisau, Juli 2018)

Russian Orange – der etwas andere Caipirinha

Dieser Drink auf Vodkabasis heisst Russian Orange.

Dieser Drink auf Vodkabasis heisst Russian Orange.

Bild: Alessia Pagani

Zutaten

  • 1 Orange
  • 1 Esslöffel Rohrzucker
  • 6 cl Vodka
  • 1 cl Cointreau
  • Crushed Ice

So geht's: Man gebe die zerstückelte Orange in ein Glas und zerdrückt diese. Den Rohrzucker hinzufügen und mischen. Das Glas mit Crushed Ice befüllen und Vodka beigeben. Zum Schluss einen Zentiliter Cointreau hinzufügen, mischen und geniessen. Um den Cocktail zu garnieren, empfiehlt der Fachmann Folgendes: Eine halbierte und entsteinte Birne auf das Crushed Ice legen. Nun den Cointreau in die Pflaume füllen und anzünden. Dieser Cocktail kann auch gut nach einem Dinner genossen werden.

Lady in Red – der fruchtig-süsse Appetizer

Vodka und Passoa sorgen für ein fruchtiges Aroma.

Vodka und Passoa sorgen für ein fruchtiges Aroma.

Bild: Alessia Pagani

Zutaten

  • 2 cl weisser Vodka
  • 2 cl roter Vodka
  • 2 cl schwarzer Vodka
  • 2 cl Passoa
  • 10 cl Orangensaft
  • 10 cl Ananassaft
  • Eiswürfel

So geht's: Ein Glas halb mit Eiswürfeln befüllen und beiseitestellen. Alle übrigen Zutaten in einen Shaker geben und kräftig schütteln. Den Inhalt langsam ins Glas füllen. Zum Garnieren dieses fruchtigen und süssen Cocktails eignen sich gemäss dem Experten vor allem ein Ananasstück oder ein Stück Honigmelone. Dieser Cocktail ist nicht nur für Vodka-Liebhaber ein Genuss, sondern auch für all jene, die gerne fruchtige Drinks geniessen.

Florida Milk – die Alternative zum normalen Frappé

Dieser Drink erinnert an ein Frappé.

Dieser Drink erinnert an ein Frappé.

Bild: Alessia Pagani

Zutaten

  • 14 cl Milch
  • 14 cl Orangensaft
  • 1 cl Zitronensaft
  • 1 cl Grenadine-Sirup
  • Eiswürfel

So geht's: Wie bei fast allen Cocktails empfiehlt es sich, die Gläser vor dem Befüllen im Tiefkühler zu lagern. So bleibt das Getränk auch an heissen Sommerabenden lange kühl. Die Milch, den Orangensaft, den Zitronensaft und den Grenadine-Sirup in einen Shaker geben. Eis hinzufügen und schütteln. Dieser Cocktail ist mild im Geschmack und erinnert an ein Erdbeer-Frappé. Zum Anrichten eignet sich sowohl ein grosses Weisswein- als auch ein Rotwein-Glas.

Summer Sweet – der spritzige Antialkoholische

Ferienstimmung kommt bei diesem alkoholfreien Cocktail auf.

Ferienstimmung kommt bei diesem alkoholfreien Cocktail auf.

Bild: Alessia Pagani

Zutaten

  • 8 cl Orangensaft
  • 8 cl Ananassaft
  • 2 cl Grenadine-Sirup
  • 12 cl Gingerale
  • Eiswürfel

So geht's: Den Orangen- und Ananassaft mit einigen Eiswürfeln in einen Shaker geben und schütteln. Ein Glas nehmen und dieses bis zur Hälfte mit Eiswürfeln befüllen. Anschliessend den Shaker-Inhalt ins Glas geben und mit Gingerale auffüllen. Wahlweise kann auch Mineralwasser benutzt werden. Am Schluss den Grenadine-Sirup über den Cocktail geben. Et voilà – der antialkoholische Sommerdrink ist genussbereit. Durch das Gingerale wird dieser Cocktail besonders spritzig.

Right Place von David Gandert

David Gandert gewann an den Swiss Bar Awards den Titel Barkeeper of the Year 2018/2019. Nun hat er seinen Erfahrungsschatz geschüttelt und gibt nachfolgend Anleitungen für sommerliche Cocktails mit und ohne Alkohol. Der Drink Right Place ist seine Eigenkreation.

David Gandert wurde bei den Swiss Bar Awards Barkeeper of the Year 2018/2019.

David Gandert wurde bei den Swiss Bar Awards Barkeeper of the Year 2018/2019.

Bild: PD

Zutaten

  • 2 Spritzer Fee Brothers Lemon Bitters
  • 4 cl Grüntee-Basilikum-Essenz
  • 6 cl frischer Granatapfelsaft
  • 3 cl frischer Limettensaft
  • 2,5 cl Monin Orgeat (Mandelsirup)
  • 2 cl Bols Pomegranate
  • 5 cl The London No. 1 Gin
  • Frisches Basilikum

So geht's: Alle Zutaten in den Shaker geben und das Basilikum kurz muddlen: Mit dem Zerstossen werden Aromen freigesetzt. Danach kräftig shaken und doppelt abseihen in ein grosses Longdrinkglas mit viel Eis. Mit Granatapfel und Basilikum dekorieren. Ein Der Right Place ist ein sommerlicher, fruchtiger und mittelstarker Cocktail.

Mai Tai – Sommerdrink mit Rumaroma

Nicht zu süss, aber auch nicht sauer: Der Mai Tai.

Nicht zu süss, aber auch nicht sauer: Der Mai Tai.

Bild: Getty

Zutaten

  • 1 cl frischer Ananassaft
  • 3 cl Monin Orgeat (Mandelsirup)
  • 3 cl frischer Limettensaft
  • 2 cl Grand Marnier
  • 6 cl Appleton Estate 12y (Rum)

So geht's: Alle Zutaten shaken und in ein Tumblerglas mit Eis abseihen. Mit frischer Minze und Orangenzeste dekorieren. Schmeckt fruchtig: Frischer Sommerdrink mit einem tollen Rumaroma und einer schönen Süsse-Säure-Balance.

Orange Gimlet – Gin mit erfrischender Orange

Dieser Drink mit Gin hat ein Orangenaroma.

Dieser Drink mit Gin hat ein Orangenaroma.

Bild: Getty

Zutaten

  • 2 bis 3 Spritzer The Seventh Sense Orange Bitter
  • 1,5 cl frischer Limettensaft
  • 3 cl Roses Lime Juice Cordial
  • 6 cl Beefeater 24 Gin

So geht's: Alle Zutaten in einem Rührglas mit viel Eis verrühren und in einem Tumblerglas auf Eis servieren. Mit einer Orangenzeste dekorieren. Der gindominierende Drink hat einen Hauch von süss erfrischender Orange.

Monkey 47 Sloe Gin Fizz – spritzig und fruchtig

Drinks auf Ginbasis sind angesagt: Eine Variante ist der Gin Fizz.

Drinks auf Ginbasis sind angesagt: Eine Variante ist der Gin Fizz.

Bild: Getty

Zutaten

  • Soda
  • 1 cl Cranberrysaft
  • 2 cl Zuckersirup
  • 3 cl frischer Limettensaft
  • 6 cl Monkey 47 Sloe Gin

So geht's: Alle Zutaten ausser das Soda kräftig shaken und in ein Longdrinkglas mit Eis abseihen. Mit Soda auffüllen und mit Minze und Limettenzeste dekorieren. Ergibt einen sehr erfrischenden, spritzigen und fruchtigen Drink.

Virgin Bellini – fruchtig, mit oder ohne Alkohol

Fruchtig, egal ob mit oder ohne Alkohol.

Fruchtig, egal ob mit oder ohne Alkohol.

Bild: Getty

Zutaten

  • Frischer Zitronensaft
  • Zuckersirup
  • Gingerale 
  • Frische Pfirsiche

So geht's: Im Mixer mit entkerntem Pfirsich, Zuckersirup und frischem Zitronensaft ein Pfirsichmark herstellen. Das Mark in einen mit Eis befüllten Shaker geben und das Gingerale mit einem Barlöffel vorsichtig unterheben. Danach mit einem Barsieb in eine gekühlte Cocktailschale ohne Eis abseihen. Variante mit wenig Alkohol: Champagner anstatt Gingerale verwenden.

Virgin Passionfruit Mojito – fruchtig und frisch

Auch optisch ist der Passionfruit-Mojito eine Freude.

Auch optisch ist der Passionfruit-Mojito eine Freude.

Bild: Getty

Zutaten

  • 4 bis 5 frische Limettenachtel
  • 1 frische Passionsfrucht
  • Ginger Beer
  • 3 cl Monin-Passionsfrucht-Sirup
  • 4 cl Passionsfruchtsaft

So geht's: Limettenachtel mit Sirup, Saft, Minze und dem Ausgelösten von einer frischen Passionsfrucht zusammen in einem Glas kurz muddlen. Danach den Drink mit Eis befüllen und mit Fever Tree Ginger Beer auffüllen. Den Drink kurz umrühren und mit Minze sowie einer halben Passionsfrucht dekorieren.

Virgin Raspberry Daiquiri – halbgefroren

Erinnert an Frozen Margarita: Dieser Drink enthält jedoch keinen Alkohol.

Erinnert an Frozen Margarita: Dieser Drink enthält jedoch keinen Alkohol.

Bild: Alamy

Zutaten

  • 1 Barlöffel Himbeerkonfitüre
  • 2,5 cl frischer Limettensaft
  • 2 cl Monin-Himbeersirup
  • 8 cl dunkler Beerensaft
  • 6 bis 8 frische Himbeeren (zur Dekoration)

So geht's: Alle Zutaten in einen elektrischen Mixer geben und mit viel Eis blenden/mixen. So entsteht ein halbgefrorener Drink. Diesen in eine gekühlte Cocktailschale giessen und mit frischen Himbeeren dekorieren.

Brom-Beer – ein beeriger Biercocktail

Dieses Rezept stammt aus dem Craft Heft.

Dieses Rezept stammt aus dem Craft Heft.

Bild: PD

Zutaten

  • Frische Brombeeren
  • 2 cl blumiger Gin
  • 3 cl frisch gepresster Zitronensaft
  • 2 cl Rohrzuckersirup
  • India-Pale-Ale-Bier

So geht's: 2 bis 3 frische Brombeeren direkt ins Glas geben und mit einem Stössel zerdrücken, Glas bis zur Hälfte mit Crushed Ice füllen. 4 Beeren mit Gin, Zitronensaft und Zuckersirup mit Würfeleis kräftig shaken. Mit einem Doppelsieb (Double Strain) ins Glas auf Crushed Ice abseihen, langsam mit India Pale Ale auffüllen und vorsichtig verrühren. Mit Brombeere und Minzblatt garnieren.

Sloe Gin Sour – mit Lagerbier

Dieses Rezept ist der Favorit von Barkeeper Adriano Volpe aus Basel.

Dieses Rezept ist der Favorit von Barkeeper Adriano Volpe aus Basel.

Bild: PD

Zutaten

  • 5 cl Sloe Gin (Gin-Likör mit Schlehen)
  • 3 cl Zitronensaft, frisch gepresst
  • 2 cl Grenadinesirup
  • 3 Tropfen Angostura Bitters

So geht's: Zutaten mischen und den Drink mit 5 cl Lagerbier auffüllen. In einem Longdrink-Glas servieren, mit Minze und Himbeeren garnieren.

Schoko-Bier-Cocktail

Das Rezept stammt aus dem Buch «Schwiizer Bierchuchi».

Das Rezept stammt aus dem Buch «Schwiizer Bierchuchi».

Bild: PD

Zutaten

  • Eiswürfel
  • 4,5 cl Whisky
  • 1,5 cl Crème de Cacao
  • 1,7 dl Guiness Draught

So geht's: Eiswürfel in einen Shaker füllen. Whisky und Crème de Cacao zugeben und schütteln. In ein vorgekühltes Glas abseihen und mit Bier aufgiessen. Glasrand mit Crème de Cacao garnieren.

Das könnte Sie auch interessieren