Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Parteien sorgen sich um Liechtensteiner Medien

Sparmassnahmen Abonnentinnen und Abonnenten der ältesten Tageszeitung im Fürstentum, des 140-jährigen «Liechtensteiner Volksblattes», erhalten seit Anfang Februar nur noch fünf statt sechs Ausgaben pro Woche zu­gestellt. Mit dieser Massnahme werde bei den steigenden Druck- und Vertriebskosten gespart, ohne jedoch bei der publizistischen Leistung Abstriche zu machen. Dies teilte die Herausgeberin, die Liechtensteiner Volksblatt AG, mit. Der Inhalt nicht mehr gedruckter Ausgabe findet sich im elektronischen Nachrichtenportal des Medienhauses.

Die Streichung der Dienstagausgabe des «Volksblattes» bei gleichzeitiger Anhebung des Abopreises hat die Schwierigkeiten der Medien in Liechtenstein breiten Kreisen bewusst gemacht. Am Montag reagierten zwei von vier im Parlament ­vertretenen Parteien. Die Fortschrittliche Bürgerpartei reichte eine Interpellation zur Entwicklung des Medienplatzes ein. Dieser sei seit einigen Jahren in Bewegung. Erwähnt werden neben der jüngsten Streichung Personalreduktionen bei der Vaduzer Medienhaus AG, der Herausgeberin der Tageszeitung «Liechtensteiner Vaterland», sowie hohe notwendige Investitionen bei Radio Liechtenstein. Die Oppositionspartei Freie Liste fordert in einem Postulat die Regierung auf, die Wirksamkeit der Medienförderung für die Meinungsvielfalt zu überprüfen. Ausserdem verlangt sie «mindestens eine repräsentative Volksbefragung».

Staatlich unterstützt werden die Zeitungen über die gesetzlich geregelte Medienförderung. Gemäss Angaben der Freien Liste wurden letztes Jahr 1,7 von total 1,8 Millionen Franken den beiden Parteiblättern ausbezahlt. Radio Liechtenstein erhält einen ­Landesbeitrag von einer Million Franken pro Jahr. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.