Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

OTTOBERG: Campingbus gerät während Fahrt in Brand

Auf der Fahrt von Weinfelden nach Ottoberg geriet am Montag ein Campingbus plötzlich in Brand. Verletzt wurde niemand.
Der Campingbus brannte vollständig aus. (Bild: KAPO)

Der Campingbus brannte vollständig aus. (Bild: KAPO)

Der Vorfall ereignete sich kurz nach 16.30 Uhr. Der 31-jährige Lenker war auf der Hauptstrasse unterwegs von Weinfelden in Richtung Ottoberg. Wie er gegenüber der Kantonspolizei Thurgau zu Protokoll gab, gab es plötzlich eine Fehlzündung im Motor. Als er versucht habe, diesen wieder zu starten, habe er bereits Rauch und Flammen im Motor festgestellt.

Die Feuerwehr Märstetten-Wigoltingen rückte mit rund 25 Einsatzkräften aus und konnte das Feuer löschen. Es wurde niemand verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 20'000 Franken. Die Brandursache wird durch den Brandermittlungsdienst abgeklärt. (kapo/jw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.