Die Ostschweiz hat gewählt
Das Tagblatt-Dossier zu den eidgenössischen Wahlen vom 20. Oktober

So hat das Appenzellerland gewählt: Caroni und Zuberbühler gewinnen +++ Rechsteiner schafft Wahl in Innerrhoden +++ Teilzonenplan Bahnhof Herisau angenommen

In Innerrhoden ist Thomas Rechsteiner mit 2014 Stimmen in den Nationalrat gewählt worden, der Ständerat wurde bereits an der Landsgemeinde gewählt. In Ausserrhoden wurde der SVP-Kandidat David Zuberbühler mit denkbar knappem Vorsprung auf Jennifer Abderhalden wieder in den Nationalrat gewählt. Auch Ständerat Andrea Caroni schafft die Wiederwahl.
Natascha Arsic