Tote Hosen sorgen für Konzert-Premiere in der AFG Arena

ST.GALLEN. Jetzt ist es definitiv: Die Punkrockband Die Toten Hosen kommen in die AFG Arena: Am 9. Juni mischen die deutschen Musiker, die derzeit auf einer regelrechten Erfolgswelle schwimmen, das St.Galler Fussballstadion auf. Es ist das erste Konzert in der AFG Arena. Veranstalter ist der FC St.Gallen.

Drucken
Teilen
Campino von den Toten Hosen während des Auftritts am Openair St.Gallen im Juni 2012. (Bild: Luca Linder)

Campino von den Toten Hosen während des Auftritts am Openair St.Gallen im Juni 2012. (Bild: Luca Linder)

Die Gerüchteküche brodelte schon länger. Jetzt hat der Sprecher des FC St.Galler definitiv bestätigt, dass die deutsche Punkrockband Die Toten Hosen am 9. Juni in St.Gallen ein Konzert geben wird. "Es ist das erste Konzert überhaupt in dieser Grössenordnung in der AFG Arena", sagt Daniel Last. "Jetzt ist alles besiegelt und wir können den Auftritt der deutschen Band mit Freude bestätigen."

Die Arena werde Platz bieten für 27'500 Menschen, auf der Rasenfläche aber auch auf den Sitzplätzen. Ab 31. Januar läuft der Vorverkauf an. Es sei denkbar, dass Besitzer eines FC St.Gallen-Abonnementes von einem Vorkaufsrecht profitieren können.

"Absoluter Glücksfall"
Man habe sich schon länger darum bemüht, einen Top-Act ins Stadion zu holen. Dass es jetzt gelungen ist, freut den FC St.Gallen: "Für uns ist es ein absoluter Glücksfall, dass wir diese Musiker gewinnen konnten." Zu verdanken sei das vor allem Sascha Roth, dem Finanzchef der FC St.Gallen Event AG. Schon vor der Eröffnung der AFG Arena sagten die Verantwortlichen, ihr Ziel sei es, nicht nur Fussballspiele, sondern auch Konzerte darin auszutragen.

Naher Bezug zum Fussball
Die Punkrockband hatte erst gerade am St.Galler OpenAir im Juni einen Auftritt und spielte vor 30'000 begeisterten Fans. Dass sie ein Jahr später schon wieder nach St.Gallen kommen wird, ist für niemanden ein Problem: "Die Toten Hosen kommen sehr gerne nach St.Gallen, vielleicht auch, weil sie einen nahen Bezug zum Fussball haben."

Die deutschen Punkrocker spielen am 21. Juli 2013 auch am 30. Gurtenfestival in Bern. Sie sind die Headliner des Gurtenfestivals, wie sie es schon letzten Juni am traditionsreichen OpenAir St.Gallen waren. (chs)