Kurzfilm-Wettbewerb für junge Filmschaffende

ST.GALLEN. In St.Gallen geht im Herbst zum drittenmal der Kurzfilmwettbewerb für junge Filmemacher und -macherinnen aus der Ostschweiz im Alter von 13 bis 30 Jahren über die Bühne.

Drucken
Teilen
Zuschauer am Kurzfilmwettbewerb im St. Galler Kino Palace. (Bild: pd)

Zuschauer am Kurzfilmwettbewerb im St. Galler Kino Palace. (Bild: pd)

St.Gallen. In St.Gallen geht im Herbst zum drittenmal der Kurzfilmwettbewerb für junge Filmemacher und -macherinnen aus der Ostschweiz im Alter von 13 bis 30 Jahren über die Bühne. Gesucht werden in vier Kategorien die besten Ostschweizer Kurzfilme – sei es Trickfilm, Fiktion, Dokumentarfilm oder Clip. Das Thema ist frei wählbar. Es winken Geldpreise im Wert von 12 000 Franken.

Einsendeschluss ist der 19. Oktober. Der Wettbewerb gibt einen Überblick über das, was junge Filmschaffende aktiv mit Medien produzieren, und ermöglicht einen Einblick in eine junge, eigensinnige, kreative und zum Teil erstaunlich professionell arbeitende Ostschweizer Jungfilmer- und Videoszene, heisst es in einem Communiqué. (red.)

www.filmwettbewerb.ch