Kommt Grönemeyer in die AFG Arena?

ST.GALLEN. Herbert Grönemeyer soll im Juni 2016 erneut in die Ostschweiz kommen und in der AFG Arena auftreten. Auf Facebook wurde das Zusatzkonzert seiner Tour "Dauernd Jetzt" bereits angepriesen - es sei aber noch in Vorbereitung.

Jana Rutarux
Drucken
Teilen
Hier ist das Konzertdatum in St.Gallen noch notiert - kurz nach Mittag wurde der Eintrag bearbeitet und der Termin in der Schweiz gelöscht. (Bild: Printscreen Facebook)

Hier ist das Konzertdatum in St.Gallen noch notiert - kurz nach Mittag wurde der Eintrag bearbeitet und der Termin in der Schweiz gelöscht. (Bild: Printscreen Facebook)

Auf der offiziellen Website von Herbert Grönemeyer ist zwar noch nichts davon zu lesen, über Facebook liess der Künstler aber am Montagabend verlauten, dass er am 10.Juni 2016 nach St.Gallen in die AFG Arena kommt. Insgesamt sind neun Zusatzkonzerte der "Dauernd Jetzt"-Tour für das kommende Jahr geplant. Alle, bis auf das Abschlusskonzert, finden in Deutschland statt. Noch sei das Konzert in der Ostschweiz aber  "in Vorbereitung".
 
Der Geheimnis um den Veranstalter
Während der offizielle Vorverkauf für die deutschen Shows am 8. Mai losgeht, herrscht in der Schweiz Ratlosigkeit. Weder der Konzertveranstalter Good News, welcher das bevorstehende Konzert der Foo Fighters in der AFG Arena organisiert, noch Adrian Osterwalder, der 2013 ein Grönemeyer-Konzert in der Sportanlage Kellen in Tübach durchgeführt hatte, haben die Veranstaltung geplant. Selbst bei der FC St.Gallen Event AG war am Dienstagmorgen noch nichts Konkretes zum Konzert im Stadion bekannt. Kurz nach Mittag, verschwindet dann auch die Veranstaltungsnotiz auf Grönemeyers Facebook Profil.

Hier ist das Konzertdatum in St.Gallen noch notiert - kurz nach Mittag wurde der Eintrag bearbeitet und der Termin in der Schweiz gelöscht. (Bild: Printscreen Facebook)

Hier ist das Konzertdatum in St.Gallen noch notiert - kurz nach Mittag wurde der Eintrag bearbeitet und der Termin in der Schweiz gelöscht. (Bild: Printscreen Facebook)

Noch sei nicht definitiv, dass das Konzert stattfinde, sagt Daniel Last, Mediensprecher der FC St.Gallen Event AG. "Der Termin wurde vorschnell publiziert, zu diesem Zeitpunkt ist noch nichts unterschrieben." Momentan würden mehrere Veranstalter für unterschiedliche Konzerte im Gespräch stehen. Gemäss Last ist die AFG Arena mittlerweile ein akzeptierter Konzertstandort geworden. Auch für den Auftritt von Herbert Grönemeyer würden die Besprechungen noch laufen. Ob noch vor dem Start des offiziellen Vorverkaufs am kommenden Freitag eine Entscheidung getroffen wird und um welchen Veranstalter es sich überhaupt handelt, kann der Mediensprecher nicht sagen.
 
Rückkehr in die Ostschweiz
Der Konzertveranstalter Adrian Osterwalder, der im März 2013 Herbert Grönemeyer in die Ostschweiz gebracht hatte, freut sich, dass der deutsche Star wieder kommen möchte. "Das heisst, es hat ihm hier gefallen. Das war unser Ziel." Damals, bei der Open-Air-Veranstaltung, verfolgten knapp 10'000 Personen das Konzert. Kommt Grönemeyer im Juni 2016 tatsächlich in die AFG Arena, erwartet Osterwalder ein grosses Echo. Dies unter anderem aufgrund der Wetterverhältnisse und der Festivalstimmung im Sommer. Daneben hat es in der AFG Arena auch viel Platz - 27'500 Gäste passen ins Stadion.

In wenigen Tagen startet Herbert Grönemeyer seine"Dauernd Jetzt" Tour 2015. Deutschland, Österreich, Amsterdam und Zürich stehen auf dem Programm. Bereits wurden mehrere Zusatzshows eingeplant, sowohl für 2015 als auch für 2016. Ein Grossteil der Konzerte ist bereits ausverkauft.