Osteraktion
Drei Osterhäsinnen verteilen 1000 Eier

Im Altstätter Stadtzentrum verteilte der Verkehrsverein am Ostersamstag

Reto Wälter
Merken
Drucken
Teilen
Die Osteraktion des Verkehrsvereins freute die Passantinnen und Passanten.

Die Osteraktion des Verkehrsvereins freute die Passantinnen und Passanten.

Bild: Reto Wälten

Viel Freude bereitete am Ostersamstag die Aktion des Verkehrsvereins: Drei Osterhäsinnen verteilten im Stadtzentrum Ostereier an die Passanten – mit aufgemalter Mümmelnase und den markanten Schnurrhaaren auf der coronakonformen FFP2-Maske. Besonders beliebt als Fotosujet war das von Karolin Gschwend geführte Eseli Mulela, das das österlich geschmückte Wägeli mit den bunten Eiern zog. Auch die Kinder hatten Freude daran und liessen es sich nicht nehmen Mulela zu streicheln oder gar einige Meter weiter zu führen. Eine schöne Aktion, vor allem nach einer Zeit, in der es nicht viele solche Anlässe gab.

Kein Platz für den Autoverkehr

Nur der endlose Strom an Autos, der sich zähflüssig durch die Marktgasse bewegte und die zahlreichen anderen Verkehrsteilnehmer an den Rand drängte, störte die Idylle. Gerade zurzeit mit den dekorativen Stadtgärten und Blumenkisten ist am Wochenende kein Platz für durchfahrende Autos.