Openaxs als dritter Player

Dem Verband Openaxs sind verschiedene Stadtwerke und zahlreiche lokale und regionale Elektrizitätsversorgungsunternehmen angeschlossen.

Drucken
Teilen

Dem Verband Openaxs sind verschiedene Stadtwerke und zahlreiche lokale und regionale Elektrizitätsversorgungsunternehmen angeschlossen. Openaxs wurde 2008 gegründet und will neben der Swisscom und den Kabelnetzbetreibern zum dritten grossen Player im Schweizer Telekom-Infrastrukturmarkt aufsteigen. Ziel ist es, ein nationales Glasfasernetz zu betreiben und zu vermarkten, das offen für alle Dienstanbieter sein soll.

Dafür betreibt Openaxs Lobbying bei den Behörden und politischen Gremien und will die verschiedenen Akteure im Markt koordinieren. Der Verband bietet sich Gemeinden und Energieversorgern als Anlaufstelle für Informationen und Beratung an. (akn)

Aktuelle Nachrichten