Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Ohne Schnickschnack

Leute

Seit 16 Jahren führt Monika Knellwolf mit ihrem Mann Migg einen Hof am Rande von Waldstatt in Appenzell Ausserrhoden. Ein grosses Projekt der Familie ist der Neubau der Scheune. Ein weiteres war für Monika Knellwolf die Teilnahme an der Sendung «Landfrauenküche 2017» des Schweizer Fernsehens. Diese zeigte die sieben teilnehmenden Bäuerinnen nicht nur beim Kochen, sondern begleitete sie auch eine Woche lang durch ihren Alltag und dokumentiert die Vorbereitungen für den grossen Landfrauen-Znacht. Sie koche ohne viel Schnickschnack und bevorzuge einfachere Speisen wie zum Beispiel ein Landfrauen-Cordonbleu, hatte die Bäuerin aus Waldstatt vor der Sendung gesagt. Die Teilnahme hat sich gelohnt: ­Monika Knellwolf konnte mit ihrem Menu die Bäuerinnen überzeugen und gewann am Samstag den Wettbewerb. (lw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.