Ohne Billett verunfallt

ST.MARGRETHEN. Am Samstagvormittag ist es auf der Verzweigung Johannes-Brassel-/Industriestrasse zu einer Kollision von zwei Autos gekommen. Dem Unfallverursacher war der Führerausweis bereits vor drei Monaten entzogen worden - er setzte sich trotzdem ans Steuer.

Drucken
Teilen

Ein 47-Jähriger lenkte sein Auto auf der Johannes-Brasselstrasse in Richtung der Verzweigung Industriestrasse. Beim Einbiegen übersah er das Auto eines 28-jährigen Lenkers. Das Auto des 47-Jährigen wurde sichergestellt. (kapo/dwa)