Ohne Ausweis verunfallt

ST. GALLEN. Ein 46jähriger Autofahrer, dem der Führerausweis auf unbestimmte Zeit entzogen worden war, hat am Montag im Schorentunnel in St. Gallen einen Unfall verursacht. Der Mann wollte die Spur wechseln, dabei übersah er das Auto eines 25-Jährigen. Die beiden Wagen touchierten.

Merken
Drucken
Teilen

ST. GALLEN. Ein 46jähriger Autofahrer, dem der Führerausweis auf unbestimmte Zeit entzogen worden war, hat am Montag im Schorentunnel in St. Gallen einen Unfall verursacht. Der Mann wollte die Spur wechseln, dabei übersah er das Auto eines 25-Jährigen. Die beiden Wagen touchierten. Verletzt wurde niemand. Es zeigte sich, dass der 46-Jährige regelmässig ohne Ausweis Auto gefahren war. (sda)