Ohne Ausweis und auf Drogen

BAD RAGAZ. Bei einer Kontrolle hat die Kantonspolizei St. Gallen am Montag einen Autolenker angehalten, der ohne Führerausweis unterwegs war – und das bereits zum zweiten Mal. Zudem fiel beim 37-Jährigen ein Drogenschnelltest positiv aus. Der Mann musste im Spital eine Blutprobe abgeben.

Merken
Drucken
Teilen

BAD RAGAZ. Bei einer Kontrolle hat die Kantonspolizei St. Gallen am Montag einen Autolenker angehalten, der ohne Führerausweis unterwegs war – und das bereits zum zweiten Mal. Zudem fiel beim 37-Jährigen ein Drogenschnelltest positiv aus. Der Mann musste im Spital eine Blutprobe abgeben. Das Auto des Schweizers wurde von der Staatsanwaltschaft sichergestellt. Der Polizei gingen in Au und in Trübbach zudem zwei weitere Fahrer ins Netz, die unter Drogeneinfluss ihr Auto gelenkt hatten. Sie musste den Führerausweis abgeben. (pag)