Ohne Ausweis, dafür mit Betäubungsmittel unterwegs

ST.GALLEN. Am Mittwochmittag hat die Stadtpolizei einen Fahrzeuglenker kontrolliert. Die Beamten entdeckten im Fahrzeug Betäubungsmittel. Auch stellten sie fest, dass der Mann ohne Ausweis unterwegs war.

Drucken
Teilen

Der Automobilist gab zu, am frühen Morgen Heroin konsumiert zu haben. Seinen Führerausweis hatte er bereits wegen eines gleichen Vergehens abgeben müssen, teilt die Polizei mit. Die Heimreise trat der Fehlbare mit dem Zug an. Er muss nun mit einer Anzeige beim Untersuchungsamt St.Gallen rechnen. (stapo/dbu)

Aktuelle Nachrichten