OBERRIET: Auto kracht in Rettungswagen - zwei Sanitäterinnen verletzt

Am Samstag hat sich in Oberriet eine Auffahrkollision zwischen einem Auto und einem Rettungswagen ereignet. Dabei wurden zwei Rettungssanitäterinnen leicht verletzt. Es entstand hoher Sachschaden.

Drucken
Teilen
Die Rettungssanitäterinnen sassen im blinkenden Fahrzeug, als ein Auto von hinten in den Rettungswagen knallte. (Bild: Kapo SG)

Die Rettungssanitäterinnen sassen im blinkenden Fahrzeug, als ein Auto von hinten in den Rettungswagen knallte. (Bild: Kapo SG)

Die Fahrerin des Rettungswagen hatte auf der Kriessernstrasse zwischen Altstätten und Kriessern angehalten, um einem Autofahrer zu helfen, der seinen Wagen auf der Strasse angehalten hatte. Der Mann hatte einen Fuchs angefahren.

Als sich das Rettungsteam wieder in den Wagen setzte, krachte ein Auto von hinten gegen das Heck des Rettungswagens. Dabei wurden die Rettungssanitäterinnen leicht verletzt. Laut Polizei war der 32-jährige Unfallverursacher nicht fahrfähig. Er musst eine Blut- und Urinprobe abgeben.

Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt rund 35'000 Franken. (sda)

Aktuelle Nachrichten