Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

OBEREGG: Bewohner erwischt Einbrecher

Ein Mann hat am Dienstag gleich in zwei Häuser in Oberegg eingebrochen. Obwohl ihn ein Bewohner in einem Haus überrascht hatte, konnte der Einbrecher flüchten.

Ein Bewohner eines Bauernhauses in Büriswilen/Katzenmoos hat am Dienstagmittag der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden gemeldet, dass er soeben einen Einbrecher bei sich zuhause gestellt hätte. Dieser hat daraufhin die Flucht ergriffen, wie die Polizei in einem Communiqué schreibt.

Gemäss den Ermittlungen hatte der Einbrecher aus einer offenen Scheune eine Leiter geholt und an die Hausfassade gestellt. Dort schlug er ein Fenster ein und verschaffte sich Zutritt zur Wohnung, wo der Einbrecher vom heimkehrenden Bewohner überrascht wurde.

Kurze Zeit später ging eine weitere Meldung ein, dass auch in ein Nachbarhaus eingebrochen wurde. Dort schlug der Unbekannte eine Scheibe ein und konnte so die Haustüre öffnen.

Bei beiden Einbrüchen wurde nach den ersten Erkenntnissen nichts entwendet. Hingegen entstand an beiden Objekten Sachschaden. Da der Mann in Richtung Rheintal in einen Rebberg flüchtete, wurde ein Hundeführer der Kantonspolizei aufgeboten. Gleichzeitig fahndeten Patrouillen der Kantonspolizei St. Gallen, Appenzell Ausserrhoden sowie Innerrhoden nach dem Flüchtigen. Die Fahndung wurde nach einiger Zeit ergebnislos abgebrochen. (kapo/jmw)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.